Nach 7 Jahren Studium der Bildenden Kunst & Kunstgeschichte am Caspar-David-Friedrich-Institut in Greifswald, lädt der Stralsunder Künstler JØRN NEUMANN im August 2014, zu einer fulminanten Retrospektive seines Schaffens in die Kunsthallen der Polly Faber ( Bahnhofstraße 44 – 17489, Greifswald ) ein.

Vom 13. – 31.8. findet “Artæfex” als prozessorientierte und stetig wachsende Ausstellung seiner Werke in den Medien: Zeichnung, Graphik, Malerei, Video, Objekt, Installation und Performance, statt.

Über den Lauf des Ausstellungszeitraumes im Monat August wird es mehrere begleitende Veranstaltungen geben u.a. einen Aktzeichenkurs und mehrere Lesungen.

Eröffnet wird “Artæfex” mit einer Vernissage und einer begleitenden Performance am 13.8. ab 20 Uhr.

Die Termine für die weiteren Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung werden in Kürze folgen.

 

After 7 years of studying the finde arts & art history at the Caspar-David-Friedrich-Institute in Greifswald, Stralsund-based artist JØRN NEUMANN invites to an epic retrospective at the grounds of the Polly Faber Arts Community.

From 13th to 31th of August – “Artæfex” is an exhibition-in-process that unites: Drawings, Graphics, Paintings, Video, ObjectArt, Installation & Performance.

“Artæfex” will be opened ceremoniously by a vernissage/performance at the 13th of August by the time of 8 p.m.

In the course of the month, a couple of feature-events will be hosted, such as open readings and several further performances. These dates will be following shortly.

 

Artaefex-one

Advertisements

Es tut sich was in den temporären Konzept-Ateliers in der Makarenko-Straße 43b in Greifswald. Am Sonntag, den 25.05. 2014 laden die Organisatoren von “KUNST IM BLOCK” wieder zum Frühstück und der 2. Öffnung der Ateliers ein. Auch die Ateliers, die im Rahmen des Projektes “Conquering Places” an Stipendiaten verteilt wurden, werden dieses Mal geöffnet sein.

Ich werde auch wieder den ganzen Tag vor Ort sein. In meinem Konzept-Atelier gibt es dieses Mal auch wieder viel neue Kunst zu entdecken – mit Gastbeiträgen von Torsten Veith und Harley-Hammer-Quin.

Temporäre Ateliers mit Arbeiten von:

Anne Amelang, Christoph Both-Asmus, Astrid Brünner, Urs Bumke, Martin Holz, Felix Lies, Eugen Kunkel, Emma Meyer, Jay Neumann, Johanna Nikulski-Dirks, Enrico Pense, Marc Oliver Rühle, Cindy Schmid, Franziska Stolzenau, Pauline Stopp, Iris Vitzthum & Studenten der Medien- und Informatikschule Greifswald

Weitere Infos gibt es hier:

http://kunstimblock.wordpress.com/

http://www.conquering-places.de/

 

© Photos by Harley-Hammer-Quin

http://lebenszyklenblog.wordpress.com/ 

Frühstück 2kleiner

cropped-banner10380900_713916158672434_6584761738774772230_n10404183_713915742005809_8015622810965163140_n10307366_713915685339148_2025727570633855957_n10301055_713916018672448_6606427910772180107_n10298893_713915022005881_5541602323529845322_n10291853_713915368672513_8965989058944458119_n10308371_713915762005807_2309751012332784934_n10341770_713911902006193_6819302758598979473_n10356339_713915988672451_2856401784734553792_n

Im Kern des Projektes „Kunst im Block“ steht die kurzfristige Zwischennutzung (April-Juni) eines Aufganges in der Makarenkostraße 43 b (Greifswald) mit 10 Wohnungen (je 2-3 Räume), welcher durch Studenten und Künstler zu Konzeptateliers umgestaltet und im weiteren Verlauf im Rahmen einer zweiwöchigen Ausstellung zugänglich gemacht wird. Die Ergebnisse der Atelierarbeit werden öffentlichkeitswirksam präsentiert, ein Rahmenprogramm erarbeitet, wie Konzerte, Führungen, Künstlergespräche etc.. An jedem letzten Sonntag des Monats werden die Ateliers für Besucher geöffnet.

Nachbarn, wie Bewohner Schönwaldes und darüber hinaus werden aktiv mit einbezogen. Wir wünschen uns kreative Akteure, gerne auch Künstlergemeinschaften, die ein vielseitiges Angebot an die lokale und/oder überregionale Kunst- und Kulturszene umsetzen wollen. Zwischennutzungen schaffen hier Lebensqualität und positive öffentliche Wahrnehmung im und für das Quartier.

Temporäre Ateliers mit Arbeiten von:

Anne Amelang, Christoph Both-Asmus, Astrid Brünner, Urs Bumke, Martin Holz, Felix Lies, Eugen Kunkel, Emma Meyer, Jay Neumann, Johanna Nikulski-Dirks, Enrico Pense, Marc Oliver Rühle, Cindy Schmid, Franziska Stolzenau, Pauline Stopp, Iris Vitzthum & Studenten der Medien- und Informatikschule Greifswald

Weitere Infos gibt es hier:

http://kunstimblock.wordpress.com/cropped-banner

Beauty & the Beast - Photo by Eileen Schluricke - 2013

Beauty & the Beast – Photo by Eileen Schluricke – 2013

“die Schöne & das Biest” – “Beauty & the Beast” – Luisa Menzel & JØrn Neumann

” … Zwei Freigeister geben sich die Ehre … ”

Luisa Menzel & JØrn Neumann laden euch ein, in eine märchenhafte Ausstellung rund um Burgfräuleins in Nöten, rosa Muffins, rostiger Helden und morscher Steckenpferde. In Grafik & Photografie lassen die beiden Studenten des Caspar-David-Friedrich-Institutes, altbekannte Hierarchien der Märchenwelt zur Ader, verzerren sie, verändern sie, dichten sie um, lassen sie neu aufleben …

Wo?: In der Galerie der Polly Faber in der Bahnhofstraße 44 ( nur echt mit der weißen Taube! )

Im Rahmen der Ausstellung wird es an einem ( noch geheimen ) Ausstellungstag eine Soundperformance von Beauty Walker & Bass-Beast geben.

vom 13.2. – 25.2. täglich von 18 – 21 Uhr geöffnet. ( so lang die magische Rose blüht … )

Lasst euch karamellisieren & federn und bringt Fleisch mit!

Link  —  Posted: February 14, 2013 in Ausstellungen / Exhibitions
Tags: , , , ,